DSL & Kabel
Now Reading
Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring im Nahbereich
0

Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring im Nahbereich

by Frank11. April 2016

Die Bundesnetzagentur hat der Deutsche Telekom AG die Erlaubnis gewährt Vectoring im Nahbereich durchzuführen. Der Bonner Konzern kann basierend auf dieser Entscheidung nun VDSL-Anschlüsse auf der so genannten letzten Meile verlegen. Beim Vectoring-Verfahren müssten über 100.000 Anschlüsse vom Netz geklemmt werden, doch diese befinden sich im Besitz von Wettbewerbern der Telekom. Die Entscheidung der Bundesagentur trifft bei den Telekom-Konkurrenten daher auf wenig Gegenliebe und Skepsis.

Nach den Plänen der Bundesregierung sollen bis 2018 alle Haushalte mit einem Breitbandzugang von mindestens 50 Megabit Bandbreite versorgt werden. Dieses Ziel sei ohne VDSL-Vectoring nicht umsetzbar, weil ohne diese Technologie die rund sechs Millionen Haushalte mit Breitband ausgerüstet werden könnten. Auf die Entscheidung der Bundesagentur reagierte der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) mit Unverständnis, weil die Behörde nicht ein Wort über die Investitionszusagen der Telekom-Wettbewerber verloren hatte. Der Verband VATM sieht die Gefahr einer Remonopolisierung, weil die Einrichtung der Übergangstechnologie Vectoring an zentralen Stellen der Telekom zugeteilt wurden. Der Grad der Remonopolisierung sei davon abhängig, in welchen Umfang die Wettbewerber das Vectoring einsetzen dürfen.

Vor der Entscheidung für den Vectoring-Ausbau im Nahbereich habe die Bundesagentur eigenen Angaben zufolge eine intensive Prüfung durchgeführt. Der Breitbandausbau erfahre laut Jochen Homann, dem Präsidenten der Bundesnetzagentur, zufolge durch den Vectoring-Ausbau auf der letzten Meile eine Förderung. Das bewilligte Gesamtpaket beinhalte auch ein Vorleistungsprodukt der Telekom auf welches die Wettbewerber zugreifen können, falls sie vom Hauptverteiler gedrängt werden sollten. In der kommenden Woche fällt von der EU-Kommission die endgültige Entscheidung über den Vectoring-Ausbau.

What's your reaction?
Love It
0%
Interested
0%
Meh...
0%
What?
0%
Hate It
0%
Sad
0%
About The Author
Frank
Frank ist seit mehr als 6 Jahren im Bereich der Telekommunikation tätig und arbeitet nebenberuflich als Schnittstellen Koordinator bei einem großen Telekommunikationsblog in Hannover. Hauptberuflich ist er im Data Warehouse als Entwickler für BI und Reporting tätig. In seiner Freizeit setzt er Informationsportale wie dieses hier um.

Leave a Response